"Hilfe - ich werde wie meine Mutter!"

In 3 Schritten die (negativen) Gefühle deiner Mutter gegenüber erkennen, hinterfragen und auflösen.

Ein kostenloses Video für dich!

 

In diesem Video erfährst du als Tochter in drei Schritten den Ursprung und Sinn dreier Glaubenssätze, die du sowohl mit Mutter-Sein als auch mit deinem Tochter-Sein in Verbindung bringst.

 

Und du bekommst drei Übungen  - damit du jetzt sofort ins Handeln kommst und ganz persönlich für dich die ersten Schritte zur Heilung deiner Mutter-Tochter-Beziehung machen kannst.

 

Hier bekommst du mehr Informationen und kannst dir das Video kostenlos bestellen: Zum Video!


Hejhej,

 

ich bin Susanne-Solveigsdotter, Schamanin, Heilpraktikerin für Psychotherapie und "Stimme" meiner Ahninnen aus dem Paläolithikum und selbst schwer traumatisiert. Aber ich habe es geschafft, die nahezu endlose Kette der Traumatisierungen, die ich durch meine Eltern, Großeltern und AhnInnen vererbt bekommen habe, zu durchtrennen und aufzulösen.

 

Dazu biete ich dir in Onlinekursen und Einzelberatungen Hilfe und Unterstützung an, damit auch du dich von deinen Generationen übergreifenden Traumata befreien kannst.

 

Willst du tiefer in meine Geschichte eintauchen und erfahren, wie ich mit ziemlich schlechten Startbedingung das Beste aus meinem Leben gemacht habe, dann lies bitte hier weiter: Meine Geschichte!

 

Wenn du weitere Fragen hast, deren Antworten im Moment nicht auf meiner Webseite zu finden sind, kontaktiert mich gerne unter: die-ahninkette@web.de

 

Möchtest du ein kostenloses und unverbindliches Kennenlerngespräch mit mir führen, dann vereinbare einen Termin über den "Jetzt Online Buchen"-Button am rechten Bildschirmrand.


Erfahre, wie du mit einer einfachen Technik Zugang zu deiner mütterlichen Ahninlinie bekommst und damit dein kollektives Trauma heilst:

Die Ahninkette

Dein Weg aus dem Kollektiven Trauma

Grafik: Anna Henning
Grafik: Anna Henning
  • Kennst du das Gefühl von Haltlosigkeit in deiner Familie oder deinen Beziehungen?
  • Erlebst du immer wieder die gleichen ungesunden Beziehungsmuster?
  • Hast du Angst, dass du die gleichen Fehler mit deinem Kind/deinen Kindern machst, die deine Mutter mit dir gemacht hat?
  • Hattest du eine schwere Kindheit mit einer entweder überfürsoglichen oder vernachlässigenden Mutter?
  • Bist du ohne Mutter aufgewachsen und/oder adoptiert?
  • Suchst du seelische Heilung für dich und deine Familie?

Wie wäre es, wenn du mit einer einfachen Technik, etwas Grundlagenwissen über Trauma und dem Stockholm-Syndrom und einer Auffrischung in Geschichte dich von deinen Symptomen befreien könntest?

 

Wie wäre es, wenn du ein Objekt in Händen halten könntest, dass dich mit den Ahninnen deiner mütterlichen Linie verbinden und dein viele Generationen übergreifendes Trauma heilen könnte? Und damit auch deine eigenen Kinder und ihre Kinder?

 

Mit der Arbeit an deiner eigenen Ahninkette kannst du dich von deinem kollektiven Trauma lösen, dich mit deiner mütterlichen Ahninlinie verbinden, dadurch psychisch Gesunden und künftig ein erfülltes Leben führen.

 

Mehr Informationen hier!


Ein kleines Infovideo zur Ahninkette