Du suchst hilfe bei der lösung problematischer beziehungen?

Alle Beziehungen beginnen mit der Beziehung zur eigenen Mutter - egal, ob du das gut findest oder nicht.


Susanne-Solveigsdotter Portrait mit Kette

"Die Arbeit mit Susanne-Solveigsdotter ließ bei mir nicht nur ein Licht, sondern ganze Elektrizitätswerke aufgehen!" Hella Brust


"Man merkt, dass sie mit Leib und Seele dabei ist und wirklich einen tollen Wissensstand hat." Yvonne Ali

"Die Weite des Feldes der Ahninnen wirkt sehr befreiend. Das stärkte meine Wurzeln.

Das Frau-Sein ändert sich mit der Zeit, man wird selbstsicherer und entkommt der Enge der eigenen Probleme.

Susannes Kurse kann ich als langfristige Stärkungsmittel nur empfehlen. Sie haben ihren ganz eigenen Zauber. Große Empfehlung an alle, die an den mütterlichen Ahnen interessiert sind." Helga Moosmang-Felkel


"Am stärksten hat mich die geführten Meditationen zu den Ahninnen bewegt. Seitdem kann ich, wann immer es schwierig wird bei mir zu bleiben, einfach auf das Wissen zurückgreifen, dass ich immer einen festen Platz im Kreislauf der Töchter/Mütter habe, was mir Ruhe und Gelassenheit gibt. Das Mutterbild in mir wurde zum Besten ergänzt und beeinflusst." Daniela Fritsch



Alle Beziehungen beginnen mit der Beziehung zur eigenen Mutter - egal, ob du das gut findest oder nicht.

Wenn du nun Probleme mit deinem Partner, deinen Kindern, deinen Eltern, Freundinnen und dem Rest der Welt hast, dann solltest du einmal einen Blick auf die Beziehung zu deiner Mutter richten.

 

Warum hier so oft Probleme auftauchen und wie du diese Probleme mit Leichtigkeit lösen kannst, dafür habe ich einige Werkzeuge geschaffen. Zuerst das Mutterkarma-Bootcamp für die Klärung deiner schwierigen Beziehung zu deiner Mutter und natürlich die Ahninkette, wenn du ganz tief deine Generationen übergreifenden Traumatisierungen auflösen möchtest.

 

Denn wir alle tragen seit mindestens fünftausend Jahre das kollektive Ur-Trauma der Patriarchalisierung in uns!

 

Zum Einstieg findest du viele Informationen auf meinen Blogs und in meinem Podcast.


Grafik Einflüsse auf das ICH
Einflüsse auf das ICH

Testimonial, Kundenstimme